Die 7 schönsten Weihnachtsbücher für Kinder

Adventszeit ist die staade Zeit, heißt es so schön. Die Abende sind lang und laden theoretisch zu Ruhe und Besinnlichkeit ein. Praktisch finden Kinder das stinklangweilig. Da kommt es doch sehr gelegen, dass es gerade für die Weihnachtszeit wirklich tolle Kinderbücher gibt, zum Vor- oder Selbstlesen, je nach Alter. Ob klassisch oder moderner, lustig oder anrührend, es ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Und auch die Eltern dürften bei der ein oder anderen Geschichte ein Tränchen der Rührung im Auge haben. Viel Spaß mit unserer Auswahl.

Nacht-vor

Die Nacht vor Weihnachten

Was passiert in der Nacht vor der großen Bescherung? Braust der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten über die Wolken? Kann man ihn vielleicht sehen oder hören? Kinder haben eine lebhafte Phantasie und genau die hat C.C. Moore in ein wunderbares Gedicht verpackt, übersetzt von dem großen Erich Kästner und bezaubernd illustriert von Lisbeth Zwerger. Nicht umsonst gehört dieses Buch, das übrigens zweisprachig ist, seit 1822 zu den beliebtesten Klassikern überhaupt.

Ab 3 Jahre

wimmelbuch

Weihnachtswimmelbuch

Wer liebt sie nicht, die Wimmelbücher, in denen sich Groß und Klein stundenlang verlieren und immer wieder etwas Neues entdecken können. Anne Sues hat mit viel Liebe zum Detail Eindrücke vom Weihnachtsmarkt, vom Plätzchenbacken oder vom verschneiten Wald in Szene gesetzt. Dieses Buch ist ein perfekter Begleiter für die Adventszeit und auch schon für Kindergartenkinder geeignet.

3-10 Jahre

Muezte

Der kleine Igel und die rote Mütze

Als der kleine, frierende Igel eine weiche rote Mütze geschenkt bekommt, will diese nicht so richtig über seine Stacheln passen. Aber er wüsste da vielleicht jemanden, der sie brauchen könnte … So beginnt die schöne Geschichte über Freundschaft, die natürlich ein glückliches Ende findet. Ein lustiges Extra ist die Dank eines besonderen Druckverfahrens tatsächlich kuschelig anzufassende Mütze in dem Buch.

4-6 Jahre

 

Lotta

Lotta kann fast alles

Wenn die Autorin Astrid Lindgren heißt, kann man nichts falsch machen, so auch mit diesem Buch. Die kleine, gewitzte aber manchmal auch recht sture Lotta hat es sich in den Kopf gesetzt, noch einen Weihnachtsbaum aufzutreiben und dass, obwohl alle Weihnachtsbäume bereits restlos ausverkauft sind. Es beginnt eine Odyssee, die mit einem kleinen Wunder endet.

4-6 Jahre

 

holly

Holly und Ivy

Das einsame Waisenmädchen Holly möchte so gerne die wunderschöne Puppe aus dem Schaufenster in ihre Arme schließen. Aber ihr Traum scheint unerreichbar, denn

das Leben alleine in der großen kalten Stadt ist hart und voller Entbehrungen. Doch es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn so kurz vor Weihnachten nicht doch noch alles gut werden und Holly nicht nur ihr Puppe, sondern auch noch eine Familie für sich finden würde.

5-7 Jahre

weihnachtskind

Das Weihnachtskind

Die Weihnachtsgeschichte mit Maria und Josef kennt jeder, aber hier ist sie einmal völlig anders erzählt. Es geht vor allem um Frieden, nach dem sich alle Menschen sehnen, unabhängig von ihrer Religion. Der Autorin Rose Lagercrantz ist gemeinsam mit der großartigen Illustratorin Jutta Bauer ein wunderbares Experiment gelungen, nämlich die Erklärung eines Festes, das fast auf der ganzen Welt gefeiert wird, egal mit welchem Gott.

6-8 Jahre

wer-hustet

Wer hustet da im Weihnachtsbaum?

Weihnachten in einer realistisch-chaotischen Familie aus der Sicht des zehnjährigen Hannes erzählt – das verspricht viel Spaß, zumal das Buch sehr humorvoll geschrieben ist. Der Wellensittich, den Hannes unerlaubter Weise zu sich genommen hat und in der Wohnung verstecken muss, ist dabei nur eines der zahlreichen Probleme, mit denen er und seine Schwester kämpfen müssen. Ein amüsantes Lesevergnügen für Kinder und Eltern gleichermaßen.

8-10 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.