Winterjacken- auf was muss ich achten?

shutterstock_75400672

Kinder lieben es, im Schnee zu toben und Kälte scheint sie nicht weiter zu stören – bis sie mit Schnupfen im Bett liegen. Wichtig ist deshalb die richtige Winterkleidung, die schön warm hält aber auch nicht zur körpereigenen Sauna wird. Das Angebot ist riesig und reicht von supergünstig bis extrem teuer. Worauf es beim Kauf einer Winterjacke wirklich ankommt, haben wir für euch herausgefunden.

Es beginnt mit der Größe der Jacke. Ist sie zu eng, passen keine Pullis oder Strickjacken darunter. Zu groß ist auch nicht gut, weil dann von unten die Kälte reinkommt. Achtet also darauf, dass die Kids noch etwas Luft haben ohne in der Jacke zu verschwinden. Ideal ist ein Windfang am unteren Bund, wie ihn häufig Sportjacken haben. Der Kragenbund mit oder ohne Kapuze sollte gut zu schließen und bequem sein. Fleecefutter im Kragenbund ist z.B. sehr angenehm zu tragen.

Damit die Kinder nicht sofort zu schwitzen anfangen, wenn sie sich bewegen, sind Jacken aus atmungsaktivem Funktionsmaterial zu empfehlen. Solche Qualität schlägt sich in den Kosten nieder, lohnt sich aber. Kinder, die schwitzen, reißen die Jacken auf und sind prädestiniert für eine saftige Erkältung.

Sind die Kids sportlich unterwegs, bietet sich an, eine Skijacke zu kaufen, die auch im Alltag getragen werden kann. Umgekehrt funktioniert eine normale Winterjacke als Skijacke jedenfalls nicht, denn hier ist atmungsaktives, wind- und wasserabweisendes Material ein Muss.

Neben dem Komfort und der Qualität ist die Sicherheit ein sehr wichtiger Punkt. Nebel, frühe Dunkelheit und Schneefall sorgen für schlechte Sichtverhältnisse. Je bunter und auffälliger die Winterjacke ist, desto besser. Viele Modelle haben sogar reflektierende Streifen oder Muster. Und natürlich sollte das kostenträchtige Stück dem Kind gefallen, denn die tollste Jacke hilft nichts, wenn sie nicht getragen wird.

Viele Anforderungen an ein Kleidungsstück. Wie so etwas aussehen kann, zeigt das dänische Kindermode-Label Ticket to Heaven in seiner aktuellen Winterkollektion. Das in den 90er Jahren gegründete Familienunternehmen war schon immer auf Daunenjacken und Schneeanzüge spezialisiert. Später kamen Übergangsjacken und Regenbekleidung dazu. Heute ist Ticket to Haven auf dem Kindermodesektor international erfolgreich, was nicht zuletzt auch auf den Grundwerten der Firma basiert: Qualität, Respekt, Ehrlichkeit und Verantwortung. So hat das Unternehmen immer auch notleidende Kinder im Blick und hilft u.a. durch die selbst gegründete Stiftung „Kids for Kids“.

bjergpige

Dass hochqualitatives, funktionales Design auch bestens für Kindermode funktioniert, beweist die jüngste Kollektion der Dänen. Die Anoraks und Overalls für Babys und Kids erfüllen höchste Ansprüche und sind zudem wirklich schön anzusehen. Ticket to Heaven verzichtet auf jeden Schnickschnack und besinnt sich auf die Basics cooler Winterklamotten.

Die Schnitte sind geradlinig und praktisch, Jacken und Schneehosen können miteinander kombiniert oder eben auch einzeln getragen werden. Die Farben bewegen sich von klassischem Blau bis knalligem Pink und die Muster sind tatsächlich so hipp, dass sie auch für Erwachsene geeignet wären. Besonders gut gefallen mir z.B. die Jungenjacke in Camouflage mit leuchtendem Orange und der Schneeanzug für Mädchen in Camouflage ähnlichem, rosarotem Blumendesign.

Der Hingucker und für mich eindeutig Favorit der Kollektion ist ein Overall, der Jungs und Mädchen gleichermaßen begeistern dürfte (und die Mamas und Papas). Er ist ganz schlicht einfarbig, hat vorne einen Reißverschluss und eine Kapuze mit Fellbesatz. Das war’s schon. Aber was für Farben!!! Lila, grün, orange, pink, grau und blau mit einem metallischen Schimmer!

_MG_1157

Das sieht so genial aus und ist auch noch unter dem Sicherheitsaspekt ein Volltreffer. Für die ganz kalten Tage oder das Toben im Schnee gibt es vermutlich nichts Besseres. Und für den Alltag mit Kindergarten und Schule sei eine der schönen Winterjacken empfohlen. Damit kann man nichts falsch machen.

kids_ski _MG_1093 _MG_0825 _MG_0782

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.