Lost My Name – das personalisierte Kinderbuch

Lostmy

Das Prinzip ist ziemlich einfach. Man nehme einen Kindernamen und aus dessen Buchstaben entsteht eine einzigartige Geschichte. Viele Namen, viele individuelle Geschichten. Die Idee zu diesem personalisierten Kinderbuch hatten drei Väter und ein Onkel, die zunächst mit einem harmlosen DIY-Projekt anfingen. Inzwischen hat sich Lost My Name zu einer beachtlichen Erfolgsgeschichte gemausert. Wir sind vor kurzem im Netz auf das Projekt gestoßen und wollen es euch vorstellen.

Also, angenommen, das Kind heißt Jan (wir nehmen für das Beispiel einen kurzen Namen …). So beginnt die Geschichte damit, dass Jan seinen Namen verloren hat. Auf der Suche danach begegnet er einem Jongleur und findet so das J, dann einem Adler, das A, und schließlich einer Nilpferddame, das N. Am Ende des Buches steht dann ganz groß der Name Jan.

Das Buch kostet 23,99€ und ist in alle Welt versandkostenfrei. Der Preis bleibt immer gleich, egal wie lang der Name ist. Bei den Kürzeren gibt es deshalb zwischen den einzelnen Buchstaben noch eingeschobene Seiten, um die Geschichte etwas zu strecken.

Die Idee ist niedlich und kommt offenbar auch sehr gut an. Die Illustrationen sind hübsch und auch an den Geschichten lässt sich nicht herummeckern. Dennoch stellt man beim genauen Hinsehen fest, dass die Buchstaben immer die gleichen Geschichten zur Folge haben, also das A immer den Adler, oder das N immer das Nilpferd. Taucht der Buchstabe zweimal in einem Namen auf, z.B. bei Anna, kommen noch der Narwal und der Affe hinzu.

So richtig individuell sind die Bücher also nicht und das liegt in der Natur der Sache. In dem Moment, indem aus einer DIY-Idee ein Massenprodukt wird, leidet zwangsläufig der Anspruch der Einzigartigkeit. Schon für diese Version waren laut Angaben der Macher über 200 Illustrationen und etwa eine Milliarde Computercodes nötig.

Wer also ein wirklich individuelles, persönliches Geschenk für ein Kind möchte, wird bei Lost My Name vielleicht etwas enttäuscht sein. Aber für all diejenigen, die auf der Suche nach einer netten Idee abseits der 0815-Gechenke sind, ist dieses Kinderbuch mit den wunderschönen Illustrationen genau richtig. Und für die Kinder ist es ganz sicher ein wunderbares Erlebnis, IHREN Namen in großen Lettern in einem ECHTEN Buch zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.