Pola & Frank Kindermode Kollektion 2014

pola_frankZugegeben: Wir wenden unseren Blick recht selten Richtung Osten, um uns nach jungen Marken und schöner Mode umzuschauen. Meist liegt das vor allem daran, dass wir hier in der Redaktion sprachlich zwar ziemlich gut aufgestellt sind, keiner von uns allerdings eine osteuropäische Sprache gemeistert hat. Als wir vor kurzem allerdings auf Pola & Frank gestoßen sind, wussten wir sofort: Die müssen wir euch vorstellen!

Sein Debut machte das Label erst 2012/13 mit einer Kollektion, die vor allem von verhaltenen Grau- und gedimmten Pastelltönen, wunderbar weichen Baumwollstoffen und schlichten ebenso wie verspielten Samt- und Satindetails gezeichnet war. Und während die beiden Designerinnen Judyta und Paulina aus Warschau – das übrigens nicht zu Unrecht als eines der neuen Kreativzentren des Ostens gehandelt wird – dieser Linie auch in ihrer nunmehr vierten Kollektion für den Sommer 2014 treu geblieben sind, lassen sich doch auch eine ganze Reihe bewundernswerter Entwicklungen feststellen: Die Schnitte der beiden zweifachen Mütter, die bereits vor der Gründung von Pola & Frank eine Menge Erfahrung in der Modewelt gesammelt hatten, werden von Kollektion zu Kollektion komplexer, vielleicht auch wagemutiger, ohne dabei jedoch etwas an dem wunderbar schlichten Appeal zu verlieren, das die Kleidung genau in dieser Reduktion so wunderbar vielseitig und uneingeschränkt alltagstauglich macht.

Egal ob ein Outfit für den ganz gewöhnlichen Schultag, für einen Tag im Wald, am Strand oder gar für den Sportunterricht, Pola & Frank bietet mit seinen Kollektionen passende Kleidung. Und nachdem die Designerinnen bereits für die letzte Herbst- und Winterkollektion zum ersten Mal mit Prints experimentiert hatten, haben sie diese nun für die aktuelle Sommerkollektion deutlich erweitert und ins Detail getrieben.

Das verleiht den sowieso wunderbar leicht daherkommenden Entwürfen weitere Leichtigkeit und eine sommerliche Frische und Verspieltheit, ohne aber auf einen Hauch von skandinavischem Minimalismus zu verzichten.

Für die Damenkollektion sind die Prints übrigens deutlich reduzierter und so beweisen Judyta und Paulina, dass sie den Bogen zwischen komfortabel-cooler Kinder- und entspannt-eleganter Frauenmode problemlos schlagen können. Hier setzen die beiden vor allem auf variierende Weiten und interessante Materialverarbeitungen, stellen offene Baumwollstrukturen neben dicht geschlossene Steppmuster, übergroße Cardigans neben eng geschnittene Hosen und versehen sportliche Kleider mit filigran-transparenten Ärmeln.

Pola & Frank bietet ebenso schöne wie coole Mode für Mütter ebenso wie Kinder und ist der großartigste Kreativexport aus Polen, dem wir in letzter Zeit begegnet sind! Und natürlich könnt ihr die Entwürfe der beiden charmanten Warschauerinnen, so sie euch auch so gut gefallen, ganz einfach über ihren Online Store bestellen.

pf3

pf2

pf1

6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.