My Little Dress Up Kindermode Sommerkollektion 2014

Allerhöchste Zeit,  euch ein Label vorzustellen, dass wir bereits seit einer ganzen Weile auf dem Radar haben und dem wir seit einem guten Jahr liebevoll beim Wachsen zusehen: My Little Dress Up.

Erinnert ihr euch an die magischen Momente eure Kindheit, in denen ihr die Kleiderschränke eurer Eltern durchkämmt und Anziehen gespielt habt? Erinnert ihr euch an den Wunsch, selbst auch so spannende Kleidung zu haben wie eure Eltern? Oder wie die Menschen in den Magazinen? Was hättet ihr dafür gegeben, solch schöne Stücke als Kind besitzen zu können? Fragen, die sich die beiden Designerinnen Sarah und Laura aus Amsterdam gestellt haben. An diese Erinnerungen und Wünsche knüpft ihr junges Label My Little Dress Up, das es heute in London und New York, Amsterdam und Antwerpen, Tokyo und Riad, nur leider nicht in Deutschland, in Stores zu kaufen gibt.

Dabei sind die beiden Designerinnen – wie könnte es anders sein – Überzeugungstäterinnen: Als sie sich vor knapp 10 Jahren auf der Geburtstagsfeier einer Freundin trafen, haben Sarah und Laura festgestellt, dass sie sehr, sehr viel gemeinsam haben. Und so waren sie sich sehr schnell einig, dass sie eines Tages gemeinsam arbeiten möchten. 2012 war’s dann so weit: sie ließen ihre Jobs bei großen Modehäusern hinter sich und begannen das Abenteuer My Little Dress Up.

Aber nun zum Wesentlichen, der hinreißenden Mode selbst: Es geht bei My Little Dress Up ähnlich wie bei Jottum vor allem um Glamour, um Mode für große Auftritte, formidable Feste und rauschende Bälle. Wer nun aber an Märchenkleider und Prinzenuniformen à la Disney denkt, der liegt daneben. Aus dem Amsterdamer Studio kommen vielmehr Entwürfe, die von Designerinnen mit High Fashion-Erfahrung gefertigt werden, Stücke, die betören, nicht verstören, die auf Formen zurückgreifen wie wir sie aus den glorreichen Jahren des Schwarz-Weiß-Films kennen. Wer sich für diese Klamotten entscheidet, kauft keinen Kitsch, sondern Modern Kool. Und Labels, denen es gelingt, Kool und Glamour zusammenzudenken, gibt’s wenige: Volumen und Materialien, Farbenuancierungen und Schnitte ergänzen sich wunderbar zu einer Mode, die sich für den sonntäglichen Familienspaziergang ebenso eignet wie für Geburtstagfeieren und Hochzeiten. Aber schaut einfach selbst auf einige Entwürfe der aktuellen Kollektion, in der Mädchen etwa mit süßen Blusen und hübschen Röcken in sonngengeküssten Goldnuancen, leichten Bronze- und Nudetönen brillieren, in zart pistazienfarbenen Leinenanzügen durch die Straßen flanieren können, während Jungs sie mit ihren verdammt coolen, Rock’N’Roll-inspirierten Smokings in Vanilletönen versuchen können zu beeindrucken:

 01 My Little Dress Up SS14 - Clemence blouse - Rose skirt Whsiper pink

03 My Little Dress Up SS14 - Audrey jacket - Hazel shorts Pistache

04 My Little Dress Up - SS14 - Julie blouse - Rose skirt

07 My Little Dress Up SS14 - Camillia dress Vanilla

12 My Little Dress Up SS14 - Mary jacket - Lily blouse - Lou shorts

14 My Little Dress Up SS14 - Lulu dress Vanilla

18 My Little Dress Up SS14 Lily bouse Saffron - Rose skirt Misty silver

20 My Little Dress Up SS14 Oliver jacket - Donnie shorts Vanilla

21 My Little Dress Up SS14 Wolff shirt Steel- Donnie short Vanila

23 My Little Dress Up SS14 Oliver jacket Vanilla - Guy shirt Pistache - Doniie shorts Vanila

24 My Little Dress Up SS14 - Oliver jacket Steel - Guy shirt Vanilla - Bow Tie - Donnie shorts Steel

Mehr Infos zum Label findet ihr auf der Website der Niederländer unter www.mylittledressup.com. Zwar gibt es die geniale Mode noch nicht in Deutschland zu kaufen, allerdings könnt ihr sie einfach per Mail über die Website bestellen. Und außerdem haben uns die beiden Designerinnen versprochen, dass der Webstore ganz bald folgt. Preislich liegen die Stücke von My Little Dress Up übrigens – ganz  abhängig von Materialien und Herstellungszeit – in einer weiten Spanne zwischen niedrigen zweistelligen und mittleren dreistelligen Beträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.