Mim-Pi Kindermode Sommerkollektion 2014

Falls ihr die letzte Ausgabe unseres Magazins aufmerksam gelesen habt, dann erinnert ihr euch vielleicht an den wundervoll fantastischen Wintermantel von Mim-Pi, den wir euch vorgestellt haben – und an unser Versprechen, euch das Label bei nächster Gelegenheit etwas genauer vorzustellen. Die Gelegenheit ist endlich da: Mim-Pi hat soeben seine grandiose Sommerkollektion 2014 vorgestellt, die unter dem Motto Live, Love, Laugh – Mim-Pi goes Ibiza firmiert.

Und tatsächlich versprühen Kollektion und Kampagne Lebensfreude, Liebe und Lachen vor der wildromantischen Kulisse der spanischen Mittelmeerinsel. Wenn ihr euch das Photoshoot Video der Niederländer anschaut, werdet ihr das selbst feststellen können. Darin dürfen wir einen für die Modewelt ungewöhnlichen Blick hinter die Kulissen werfen und hautnah miterleben, wie die neuen Kollektionsbilder entstanden sind. Sofort wird klar, dass es sich bei Mim-Pi nicht um eines der zahllosen grauen Großunternehmen der Branche handelt, sondern um eine kleine, inspirierte Brand, die ganz auf Qualität und Kraft ihrer Designs setzt.

Wir begleiten die Fotografin und ihre kleinen Models bei einer aufregend verträumten Tour über die Insel, gehen mit ihnen picknicken und schaukeln, blicken in Indianerzelte und Orangenhaine, begleiten sie auf Basare und beim Hüten von Schafen. Gleichzeitig können wir erleben, wie wichtig es Eleonora, der Initiatorin der Marke, ist, dass Mode Spaß und Freude macht, dass die Mädchen, die Mim-Pi tragen, sich in ihren Kleidern wohlfühlen und mit der Mode aufblühen, nicht von ihr eingeschränkt werden. Und das sogar in dem sonst so spröden und anstrengenden Setting eines Photoshoots! Aber kommen wir zur Mode selbst: Die ist wunderbar verspielt, geprägt von klaren, leuchtenden Farben und brillantenen Weißtönen, unglaublich zeitgemäß und doch inspiriert von traditionellen spanischen Kleiderformen. In ihr treffen Flowerpower und Folklore auf modernen Chic.

Mode auf Reisen – Mode aus Reisen

Damit bleibt sich Eleonora auch dieses Mal selbst treu: Seit nunmehr gut 10 Jahren begeistert die Niederländerin Jahr um Jahr erneut mit ihren leuchtkräftigen, lebensfrohen Kreationen, die es Mädchen ermöglichen, sich ebenso feminin wie wohl zu fühlen, die sich durch ferne Modetraditionen inspirieren lassen und diese doch zeitgemäß und europäisch interpretieren, die Freude und Glück schlichtweg auszustrahlen scheinen.

So transportieren ihre Entwürfe auch noch heute die kleinen und abenteuerlichen Anfänge von Eleonoras Unternehmen. In Anschluss an ihre Ausbildung war sie damals auf eine große Backpackingtour durch Asien aufgebrochen und kam einige Monate später zwar ohne einen einzigen Cent in der Tasche, aber mit Kisten voller buntem, begeisterndem Schmuck aus Bali wieder zurück nach Holland. Der wurde zu einem riesen Hit in ihrer Heimat und verkaufte sich rasend schnell. Mit dem gemachten Geld ging die reiselustige Frau aus dem Norden erneut auf große Tour und kam zurück mit einem Notizbuch voller Kontakte, Ideen und unzähligen Stoffproben – ihre Karriere als Modemacherin begann. Mim-Pi und Mädchenmode macht Eleonora seit der Geburt ihrer Tochter, und zwar bis heute in einem kleinen Hinterhofstudio mit einem großen Entwurfstisch. Die Inspirationen für ihre Kreationen holt sie sich dabei – wie könnte es anders sein – auch heute noch auf ihren Reisen. Um was sollen wir wetten, dass sie 2013 auf Ibiza im Urlaub war? 😉

Aber seht doch selbst:

Mim-Pi_SS2014 (7)

Mim-Pi_SS2014 (6)

Mim-Pi_SS2014 (5)

Mim-Pi_SS2014 (4)

Mim-Pi_SS2014 (3)

Mim-Pi_SS2014 (2)

Mim-Pi_SS2014 (1)

Mim-Pi_SS2014 (8)

Alle Fotos Copyright by Mim-Pi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.