DasCurium.de

Curium

Laienhaft gesprochen gibt es sehr viel Platz im Internet. Genug Platz, um sich nicht nur mit Mainstream-Themen befassen zu müssen, sondern sich auch spezielleren Interessen widmen zu können. So eine etwas speziellere Website ist dascurium.de. „Die Geheimgesellschaft der Marie Curie“, wie die Seite eigentlich heißt, richtet sich an Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren, die sich für Naturwissenschaften interessieren.

Als Aufhänger der Idee dient die zweifache Nobelpreisträgerin und Ausnahmewissenschaftlerin Marie Curie. Unter ihrer „Schirmherrschaft“ kommen sowohl bedeutende Wissenschaftlerin der Vergangenheit zu Wort, als auch junge Frauen, die heute in Forschungslabors arbeiten. Sie erzählen von ihrem Werdegang und wie sie zu ihrem Job gekommen sind.

Geschichten aus der Vergangenheit sind über eine Zeitmaschine anklickbar und mit animierten Zeichnungen illustriert. Die Erzählungen der aktuellen Wissenschaftlerinnen sind als Videos eingestellt. Außerdem können die User(innen) Fragen aus allen Bereichen der Wissenschaft beantworten und Informationen sammeln, um so in den Geheimsalon der Marie Curie zu gelangen.

Das Anliegen, eine naturwissenschaftliche Seite für Mädchen zu entwickeln, finde ich wirklich großartig. Und es ist deutlich zu sehen, dass hier viel Aufwand betrieben wurde, unterstützt übrigens vom Bundesfamilienministerium sowie dem Regierungsbeauftragten für Kultur und Medien.

Dennoch, wie so oft bei solchen Projekten, beschleicht mich etwas das Gefühl, dass die Website in ihrer Machart dem Entwicklungsstand der Kids hinterher hinkt. Und gerade bei aufgeweckten, wissenschaftlich interessierten Mädchen (und Jungs) kann man davon ausgehen, dass sie fit in Sachen Internet und dem Finden von Informationen sind. Das etwas behäbige Layout von dascurium.de dürfte viele Kids im Zielgruppenalter ausbremsen.

Schade, denn die Errungenschaften, Niederlagen und Triumphe großer Wissenschaftlerinnen zusammenzufassen und nachvollziehbar darzustellen, ist eine wunderbare Idee und eigentlich das Plus von dascurium.de. Nur die Vermittlung dessen könnte ein bisschen zeitgemäßer sein. Dann würden sich sicher auch viele Kids begeistert durch die Erzählungen und Filme klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.